Youth Open de la Forge du Sud

1. Gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Es gelten die Spielregeln der FIDE (englischer Text vom 1. Juli 2014).

2. Die Einzelwertung erfolgt nach Partiepunkten. Als Feinwertung zählen der Reihe nach:
   a) die Summenwertung
   b) die mittlere Buchholz-Wertung (die beiden schwächeren und stärkeren Gegner werden ausgeschaltet).

3. Verlosung und Klassifizierung geschehen per Computer (System Swiss Chess Version 8.97, Juni 2016 oder später).

4. Bei Punktegleichheit werden die Preise nach der Feinwertung vergeben. 

5. Die Preise für die verschiedenen Kategorien und/oder Hauptpreise können nicht kumuliert werden. Nur der höchste Preis wird vergeben.
    Es gibt keine Spezialklasse U20.
    Einer Klasse müssen mindestens 3 Spieler angehören. Ist das nicht der Fall werden die Spieler in die nächst höchste Klasse eingestuft, gegebenen Falls in
    die nächst niedrigere.

6. Der Spielplan wird auf unserer Internetseite www//:open.ced.lu veröffentlicht.